Sievers Grundbesitz AG
Grossman KG

Ein modernes
Wohnungsunternehmen – seit 1883

Die SIEVERS Grundbesitz AG hat ihren Ursprung im Jahre 1883 und gehört somit zu den ältesten, noch aktiven Immobilien-Firmen in Hamburg.

Der Hamburger Immobilien-Kaufmann E. Sievers gründete sein Unternehmen im Jahre 1883 mit dem Ziel Wohnungsbestände langfristig zu bewirtschaften. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte hat sich die SIEVERS Grundbesitz AG zu einem modernen Wohnungsunternehmen entwickelt.

Derzeit hält die SIEVERS Grundbesitz AG Wohnungsbestände in Hamburg, Berlin, Flensburg, Schleswig und Lübeck. Die SIEVERS Grundbesitz AG entwickelt den eigenen Immobilienbestand kontinuierlich weiter und plant beständig Zukäufe. Die SIEVERS Grundbesitz AG ist als langfristiger Bestandshalter ausgerichtet, mit dem Ziel durch optimiertes Mieter- und Objektmanagement und durch Heben möglicher Reserven den Wert und den Cash-Flow zu optimieren.

Strategische Verkäufe bei attraktivem Marktumfeld gehören zum Geschäftsmodell. Auch die Aufteilung von Mehrfamilienhäusern in Wohnungseigentum hat die SIEVERS Grundbesitz AG bereits erfolgreich durchgeführt.

Die SIEVERS Grundbesitz AG hat ein eigenes Team ausgewiesener Immobilien– und Finanzierungsexperten aufgebaut. Langjährige Erfahrungen, beste Vernetzungen im Immobilienmarkt, kurze Entscheidungswege und gewachsene Partnerschaften mit finanzierenden Instituten ermöglichen einen kurzfristigen Ankauf geeigneter Immobilien.

 

E. Sievers

Firmengründer E. Sievers

 

Auszug aus den Referenzen der letzten Jahre:

  • Ankauf einer Wohnanlage in Hamburg-Dulsberg
  • Ankauf einer Wohnanlage in Hamburg-Hamm von einer Erbengemeinschaft
  • Ankauf einer Wohnanlage in Lübeck-St. Jürgen
  • Paketankauf von der Pensionskasse der Beiersdorf AG
  • Ankauf einer Wohnanlage mit 362 Wohnungen in München und Jahre später die Weiterveräußerung an einen internationalen Immobilienfonds
  • Ankauf eines Büroparks mit rd. 10.000 m² Nutzfläche und einer Tankstelle in München und Weiterveräußerung an einen internationalen Immobilienfonds
  • Paketankauf mit 8 Einzelobjekten von der HASPA-Immobiliengesellschaft
  • Veräußerung eines Geschäftshauses in 1a-Lage der Lübecker Innenstadt, in der Königstraße
  • Aufteilung nach WEG und Einzelverkauf von Jugendstil-Altbauten in der Oderfelder Straße, Hamburg-Harvestehude und Schwanenwik in Hamburg-Uhlenhorst
  • Übernahme von Wohnungsbeständen von der AOK
  • Übernahme von Wohnungsbeständen von der Karstadt AG

 

Bilder unserer Referenzen